28. 7. bis 7. 8. 2019: Samatha-Vipassanā-retreat

nur für Menschen mit retreat-Erfahrung

Lehrerin: Christina Garbe [Mehr]

Veranstalter: cetovimutti sangha e.V.

Sprache: Deutsch/English

Ort: Samaya-Zentrum, Werkhoven, in der Nähe von Utrecht, Niederlande

Kosten: Unterkunft, Verpflegung, Organisation: 795,00 Euro; Belehrungen auf Dāna-Basis

Verpflegung: biologisch-vegetarisch

Unterbringung: im Einzelzimmer

 

Dieses 10-Tages-retreat wird ein intensives Samatha-Vipassanā-retreat sein.
Samaya herstlucht
 
Es ist nur für Menschen, die intensiv meditieren möchten und bereits Erfahrung mit buddhistischen Meditationsretreats haben.
Das retreat findet im Schweigen statt.
 
Das retreat findet in dem ehemaligen Franziskanerinnenkloster Samaya-Zentrum in den Niederlanden in der Nähe von Utrecht statt. Das geräumige, gepflegte Zentrum in ruhiger Alleinlage, umgeben von einem großen Park, bietet ideale Möglichkeiten für eine intensive Sitz- und Gehmeditation, für Rückzug und Abgeschiedenheit.
 
Die Dhammavorträge werden in Deutsch gehalten mit englischer Übersetzung. Es wird das Ganaka Moggallāna Suttā, Mittlere Sammlung 107 besprochen.
Einzelgespräche finden täglich statt und sind möglich in Englisch oder Deutsch.
 
Die Teilnehmer nehmen während der retreat-Zeit die 8 ethischen Regeln (sīla) an.

 

Anreise: ab 15.00 Uhr, retreat-Beginn: 17.30 Uhr
Ende: nach dem Mittagessen, ca. 13.00 Uhr

Es ist möglich gegen Aufpreis für Übernachtung am 27. 7. ab 17.00 Uhr anzureisen und am 8. 8. 2019 morgens bis 9.00 Uhr abzureisen.

 

Anmeldung und Information: Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte gern an:  'Webmaster'

Anmeldung bis 30. 6. 2019 erbeten.


www.Cetovimutti-Theravada.org © 2019